29.04.2018 – Quer durch England

Morgens angekommen in Hull ging es für uns einmal quer durch England (Land Nummer drei) nach Liverpool, wo die nächste Fähre nach Dublin auf uns wartete. Da die Fähre erst am Abend ablegte, wäre eigentlich genug Zeit gewesen, unterwegs noch die ein oder andere Sehenswürdigkeit zu besichtigen, aufgrund unserer Erfahrung am Tag zuvor mit der Fähre von Belgien nach England entschieden wir aber, direkt nach Liverpool durchzufahren und uns dort die Stadt noch anzuschauen.

       

Wir waren dann am Abend auch deutlich zu früh am Fährterminal und hatten dort noch etwas Wartezeit.

Die Fähre war hauptsächlich für LKWs und ihre Fahrer gedacht, wir fielen als Touristen dort ziemlich auf. Außer den beiden Trabis waren auch nur noch einige wenige andere PKW an Board.

        

27./28.04.2018 – Anreise
30.04.2018 – Dublin